4. Herren

 

Hintere Reihe v. l. Denis Häweling, Johannes Keusch, Markus Haubold, Arnd Nobbe, Michel Watermann, Vito Pasqualicchio, Markus Bleckmann; vordere Reihe v. l. Sven Echternkamp, Benny Kötter, Thorn Tammen, Klaus Szuszies, Michael Brick, Andreas Heinsch, Jörg Bartz

Es fehlen: Andreas Heidemann, Bernd Säger, Jens Rüssing, Jürgen Scheibel, Klaus Wortmann, Lars Prager, Mark Gaebler, Rene Westermann, Thomas Kröger, Torsten Lampe, Sven Timmerhoff

In der „Vierten“ spielen weiterhin viele alte Hasen, die noch immer Spaß am Handball haben und die mit einigen Jüngeren eine tolle Gemeinschaft entwickelt haben. Wie in den letzten Jahren wurde bis zum Abbruch der Saison ein mittlerer Tabellenplatz erreicht, obwohl nicht immer alle Spieler zu den Punktspielen kommen konnten. Darüber hinaus waren wir in dieser Spielzeit auch vom Verletzungspech verfolgt. Das konnte aber die Freude am Spiel und die gute Stimmung in der Mannschaft nicht beeinträchtigen. Mit einigen Neuzugängen gehen wir jetzt hoffnungsvoll in die neue Saison und wollen die Erfolge der letzten Jahre wiederholen.

Aber auch außerhalb des Spielfelds tragen vielfältige gemeinsame Unternehmungen zum Zusammenhalt der Mannschaft bei. Leider musste auf Grund der Coronaproblematik die traditionelle 4-tägige Mannschaftsfahrt nach Berlin zur befreundeten Spielgemeinschaft Hermsdorf/Waidmannslust abgesagt werden. Für 2021 ist die Planung aber bereits wieder angelaufen.

Wir freuen uns auf neue Mitspieler, die es vielleicht mal wieder versuchen wollen und hoffen auf eine erfolgreiche neue Saison.