1. Herren

Link zum Spielplan

Hintere Reihe von links: Trainer Christian Bönsch, Co-Trainer Florian Schuster, Jonas Holtmann (Aushilfe aus der 2. Herren), Frederic Walther, Hendrik Säger, Fynn Striehn, Henning Jensen, Joshua Bentrup, Zeitnehmer Jürgen Große-Wortmann, Betreuer Jonas Raddatz

Vordere Reihe von links: Finn Schultz, Leon Siebrasse, Marius Mielke, Joris Heininger, Anette Große-Wortmann (Catering/Kiosk), Philipp Beier, Kim Bönsch, Alexander Sprott, Jonas Bentrup

Es fehlen: Leonard Mielke und Torwart Trainer Mustafa Ayhan

Liebe Handball-Freunde,

in einer ungewöhnlichen Situation hat die Mannschaft das angestrebte Ziel – den Aufstieg in die Bezirksliga – erreicht. Auch wenn natürlich alle froh über das Resultat sind, hatten wir uns einen Aufstieg in der Halle mit einer entsprechenden Feier mit den vielen Fans erhofft.

Bis zum Saisonabbruch hat die junge Mannschaft die Aufgabe größtenteils souverän gelöst. Vor allem in eigener Halle wurde sehr ansehnlicher Tempohandball aus einer starken Deckung heraus gezeigt. Lediglich in den Auswärtsspielen bei den direkten Verfolgern Bünde und Spenge gab es knappe Niederlagen. In beiden Fällen waren die Ergebnisse der Jugend der Mannschaft geschuldet, die in den Drucksituationen erst einmal eine Halbzeit brauchte, um die Nervosität abzustreifen.

Aber auch außerhalb der Sporthalle ist die Mannschaft im letzten Jahr stärker zusammengewachsen. Die mannschaftliche Geschlossenheit und dass wir nahezu nur mit Jungs aus dem Verein spielen ist ein großer Pluspunkt dieser Mannschaft. Aber auch das Umfeld war in der letzten Saison hervorragend. Da ist zum einen die gute Umsetzung aller organisatorischen Aufgaben, wofür vor allem Jürgen & Anette Große-Wortmann sowie Jonas Raddatz zu erwähnen sind. Zum anderen aber vor allem die für die Spielklasse einmalige Unterstützung in der Halle durch die wirklich zahlreichen Zuschauer. Vielen Dank dafür.

Jetzt also Bezirksliga. Die Mannschaft bleibt im Kern zusammen, lediglich unser Dienstältester Spieler Andre Jung jagt ab jetzt wieder mit seinen Freuden in der dritten Mannschaft den Punkten nach. Aus der A-Jugend kommen ab diesem Jahr mit Leonard Mielke und Benni Zabel zwei weitere talentierte Eigengewächse fest in die Erste. Unser einziger „richtiger“ Neuzugang Jonas Bentrup hat seinen Wohnort wieder in die Region OWL verlegt und unterstützt uns ab dieser Saison in der Mannschaft. Insgesamt sinkt das Durchschnittsalter unserer Mannschaft dadurch noch einmal und mittlerweile spielt man beim Training mit 23 Jahren schon sicher bei „Alt“ mit.

Deutlich mehr hat sich neben dem Spielfeld getan, worüber ich sehr froh bin: Florian Schuster und Mustafa Ayhan unterstützen die Trainingsarbeit in dieser Saison, so dass wir mehr Möglichkeiten für die individuelle Weiterentwicklung der Spieler haben. Dies hat in der sehr langen Vorbereitung auch schon wirklich gut geklappt.

Was erwartet uns jetzt in der ersten Bezirksliga Saison? Etwas weitere Fahrten, größtenteils unbekannte Gegner und durch die Corona-Auswirkungen ein ganz anderer Spielmodus. Gespielt wird in 2 Staffeln, die oberen Mannschaften gehen anschließend in eine Meisterrunde, die unteren spielen die Absteiger aus. Unser Ziel ist das Erreichen der oberen Runde, um die Saison ohne Druck und Sorgen beenden zu können. So wie die Vorbereitungsspiele liefen sollte dies möglich sein. Die Abwehr ist nochmal deutlich stabiler und das Angriffsspiel ist variabler geworden. Aber ab dem 4. Oktober zählen alle Vorbereitungsergebnisse nichts mehr und eine Prognose nach über 6 Monaten ohne Wettkampf ist schwierig. Mit der Unterstützung unserer Zuschauer sollten wir aber vor allen Dingen zu Hause ein schwer zu überwindender Gegner sein.

Ich freue mich, dass es jetzt endlich wieder los geht und zähle – soweit möglich – auf eure Unterstützung von der Tribüne.

Auf eine gute Saison und wir sehen uns in der Halle,

euer Christian