Männl. E1 souverän in die Saison gestartet

E1 gewinnt Saisonauftakt in der Kreisliga souverän 

VfL Herford – HSG EGB Bielefeld 42:19.

Vor dem 1. Spiel der Saison herrschte in der Mannschaft Ungewissheit, wie sich andere Mannschaften nach über einem halben Jahr entwickelt haben und außerdem fehlte die Orientierung aus der ausgefallenen Pokalrunde. Mit voller Konzentration und Motivation gingen die Jungs in die Partie. Dies zeigte sich besonders in den ersten Minuten an der Torfolge. Nach knapp 5 Minuten stand es bereits 9:2. Diese Spielfreude der Jungs zeigte sich über das gesamte Spiel. So war das Spiel zur Halbzeit mit 23:11 bereits entschieden. Im Überschwang der deutlichen Führung wurde allerdings so manches mal die Abwehrarbeit vernachlässigt.

Auch der Aufruf in der Halbzeitpause sich mehr auf die Manndeckung zu konzentrieren, wurde nur zum Teil erhört. So war das 30. erzielte Tor von Felix nur noch Formsache. Auch in den letzten 4 Minuten wollte noch einmal jeder ein Tor erzielen, und 6 Tore in Folge machten dann das Ergebnis zu deutlich.

Im Laufe des Spiels erzielte jeder Spieler mindestens 1 Tor. Insgesamt war es ein gelungener Saisonauftakt mit zwei Punkten auf der Habenseite. Weiter so Jungs!!!

Am Erfolg beteiligt waren: Jan Hendrik Kleimann (TW), Mika Delius, Denis Phan, Noah Siekmann, Arne Heidel, Felix Wolf, Jason Gaubatz, Jan Hundertmark, Linus Brackmann und Fabio Pasqualicchio